Die häufigsten Fragen an VeggiePur

Warum VeggiePur?

Weil unsere Mischungen aus 100 Prozent Gemüse bestehen – und der ausgewogene Basis-Gemüsegeschmack zu allem passt, was nach Gemüse schmecken soll: Suppen, Soßen, Fleischgerichte, Dipps, Pasta, Beilagen,... Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! An frischem Gemüse wird es zum natürlichen „Gemüsebooster“.

Warum enthält VeggiePur kein Salz?

Salz ist in den meisten natürlichen Lebensmitteln enthalten, wenn auch nicht in großen Mengen. In VeggiePur ist etwas mehr als im frischen Gemüse, da es durch das Trocknen konzentriert wird. VeggiePur ist also nicht komplett salzlos, nur ohne zusätzliches Salz. Darauf haben wir ganz bewusst verzichtet. Das hat mehrere Gründe: Wir denken, dass jeder seinen Salzkonsum selbst steuern soll und auch das Salz verwenden, dass der persönlichen Vorliebe entspricht – sei es Meersalz, Himalayasalz, normales Kochsalz, mit Jod angereichert oder, oder, oder. Hinzu kommt, dass viele Menschen aus gesundheitlichen Gründen eine salzarme Ernährung bevorzugen oder es sogar müssen. Außerdem wird Salz in vielen Produkten als günstiger Füllstoff eingesetzt – und das widerspricht unserer Philosophie. Der in VeggiePur verwendete Liebstöckel fördert den natürlichen Eigengeschmack der im Gericht verwendeten Zutaten. Somit ist VeggiePur ein natürlicher Geschmacksverstärker - du wirst beim Kochen mit dem Gemüse-Kräuter-Mix grundsätzlich weniger zusätzliches Salz benötigen, um den gewünschten Geschmack zu erzeugen.

Ist in VeggiePur Zucker zugesetzt?

In VeggiePur ist KEIN zugesetzter Zucker enthalten! Der Zuckergehalt ergibt sich rein aus dem Gemüse - diesem wird beim Trocknungsprozess Wasser entzogen, wodurch sich die Nährwerte konzentrieren.

Kann ich VeggiePur auch selbst herstellen?

Na klar! Mit etwas Zeit- und Arbeitsaufwand kannst Du Dein VeggiePur auch ganz einfach selbst herstellen. Für 400 Gramm brauchst du etwa 5,2 Kilo gemischtes Bio-Frischgemüse und Kräuter nach Wahl. Das Ganze möglichst klein schneiden und im Ofen bei 80 Grad mit geöffneter Klappe (damit die Feuchtigkeit entweichen kann) etwa 8 bis 10 Stunden trocknen. Das Granulat dann noch auf die gewünschte Stärke zerkleinern oder pulverisieren.
Einfacher ists natürlich, wenn wirs dir machen ;-)

Wie lange ist VeggiePur haltbar?

VeggiePur hält sich bei trockener Lagerung auch nach dem Öffnen zwei bis drei Jahre (siehe Dosenboden). Bewahre es am besten in der Originalverpackung auf, denn dort ist es auch vor Licht geschützt.