Gemüse-Lasagne mit FixGemüse für Bolognese

  • 300 g passierte Tomaten bzw. Passata
  • 5-6 EL VeggiePur Fix-Gemüse für Bolognese
  • Salz & Pfeffer
  • Italienische Kräuter nach Belieben
  • 25 g Butter
  • 25 g Mehl
  • 300 ml Milch
  • Muskatnuss
  • Lasagneplatten
  • Pinienkerne
  • Käse (zum Beispiel geriebener Bergkäse und Mozzarella)

Zubereitung:
Ofen auf 200°C vorheizen. Die Tomaten pürieren oder fertige Passata verwenden.
Mit VeggiePur Fix-Gemüse vermischen und mit Kräutern, Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Béchamelsauce die Butter in einem Topf schmelzen und das Mehl dazugeben mit einem Schneebesen unterrühren.
Anschließend immer wieder Milch dazu geben und immer wieder glattrühren, um jede Klümpchenbildung zu vermeiden.
Zum Schluss mit etwas geriebener Muskatnuss würzen.

Nun könnt ihr die Lasagne auch schon in die Auflaufform schichten.
Auf eine Schicht Bechamelsauce folgt eine Schicht Lasagneplatten, dann die Gemüsepassata und etwas geriebener Käse.
Nach zwei Schichten mit Pinienkernen bestreuen.
Insgesamt sollten so drei bis vier Schichten entstehen.
Am Ende noch großzügig mit Käse bestreuen bzw. mit Mozzarellascheiben belegen und dann für etwa 35 Minuten bei 200°C backen.

Tipp:
Statt mit italienischen Kräutern könnt ihr die Gemüsepassata auch mit VeggiePur Gemüse-Mix Mediterran würzen.
Außerdem machen sich Petersilienwurzel- und Zucchiniwürfel, Auberginenscheiben oder Spinatblätter wunderbar in der Lasagne.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel